DB7SG

German Amateur Radio Station

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Home


QTH Wetter


QSL-Card Info


Allerlei


DB7SG -> DMR
DB7SG -> APRS


DB7SG -> eqsl.cc
DB7SG -> qrz.com
DB7SG -> hamqth.com


Impressum
Datenschutz
Kontakt


Locator: JN69na(73)
ITO Zone: 28 | CQ Zone: 14
Lat.: 49.013168
Long.: 13.147963
645m ü. NN

allerlei:slic3r_portable_machen

Slic3r "portable" machen

...Windows-Version

Vorwort

Zum slicen meiner Druckdaten verwende ich am liebsten den Slic3r, bzw. den PrusaSlicer. Es gibt eine Sache, die mich extrem stört an der Windows-Version: Das Programm kommt als zip-File, wird entpackt und es wird einfach die exe doppelgeklickt... Portable... Super...

Das Unschöne und mir Unbegreifliche ist aber, dass sämtliche Konfigurationsdaten (Programm, Drucker, Filament, ...) nach %appdata% gelegt werden, also auf die lokale Platte, ganz woanders hin, als das Programm.

Abhilfe

...funktioniert beim originalen Slic3r und auch bei der Edition von Prusa

  • Nach dem Entpacken direkt im Programmverzeichnis (da wo die slic3r.exe, bzw. prusa-slicer.exe liegt eine Textdatei erstellen und umbenennen auf z.B. „_Slic3r starten.bat“ (den Unterstrich nehm ich gern, damit die Datei im Explorer immer oben steht)
  • In die Batchdatei dann folgendes reinschreiben: start .\slic3r.exe --datadir .\_config oder start .\prusa-slicer.exe --datadir .\_config

Den Slicer dann durch Doppelklick auf den Batchjob starten, durch den Parameter „--datadir“ legt der Slicer seine gesamte Konfiguration in das Unterverzeichnis unterhalb der exe, das Verzeichnis muss nicht existieren, es wird automatisch angelegt. Es ist auch kein Problem, den Inhalt von „%appdata%\Slic3r“ nachträgich in das _config-Verzeichnis zu schieben.

Ab jetzt kann man das gesamte Slic3r-Verzeichnis irgendwo hinlegen und kann sicher sein, dass man immer die gleiche Konfiguration hat, auch wenn man verschiedene Rechner nutzt, oder alles auf einen neuen Rechner schiebt. Eine Datensicherung vereinfacht sich auch beträchtlich.

Slic3r-Update

Einfach die neue Slic3r-Version entpacken und dann den Batchjob und das _config-Verzeichnis vom alten Slic3r reinkopieren, Doppelklick auf den Batchjob und alle Konfigurationen sind wieder da...

allerlei/slic3r_portable_machen.txt · Zuletzt geändert: 16.04.2020 22:19 von DB7SG